Grabenhaus

Erholung im Harz

Das Grabenhaus

Am Giebel des Grabenhauses finden Sie den Spruch:

 

Es grüne die Tanne, es wachse das Erz-

Gott schenke uns allen ein fröhliches Herz.

 

Das Grabenhaus ist eines der wenigen noch erhaltenen Betriebsgebäude des historischen Oberharzer Bergbaus für die Betreuung der Teiche, Gräben, Wasserläufe und anderer Wasserwirtschaftsanlagen. Es diente der sicheren Versorgung der umliegenden Bergwerke mit Aufschlagwasser für die Wasserräder zum Betrieb der Pumpen und Fördereinrichtungen.

 

Das um 1740 oder früher errichtete Gebäude wurde als Werkstatt, als Lager für Material und Werkzeug und Dienstwohnung für Grabensteiger oder Grabenwärter genutzt. Es wurde aufwendig renoviert.

 

In diesem historischen Gebäude finden Sie unsere Ferienwohnung.

Sie liegt im Erdgeschoss und ist für zwei Personen gedacht. Ein weiteres Schlaf- und Wohnzimmer mit Dusche und WC kann hinzugemietet werden. Die Ferienwohnung ist gemütlich eingerichtet. Im Wohnzimmer befindet sich eine moderne Küchenzeile mit Spülmaschine. Es gibt ein Schlafzimmer, ein Bad/WC und Waschmaschine.

 

Im Sommer finden Sie auf dem 2.500 qm großen Grundstück mit altem Baumbestand Ruhe und Erholung. 10 Minuten entfernt liegt ein Badesee mitten im Wald. Die nahe gelegene Bushaltestelle erreichen Sie in 10 Minuten.

 

Ganz in der Nähe (Fußweg von 5 Minuten)  finden Sie das Institut für Chinesische Medizin und Lebensfreude mit einem umfangreichen Angebot, u.a. Akupunktur, Ernährungsberatung, Qigong, Schmerztherapie. Die Leiterin ist Frau Gu, die auch Ausbildungen in der TCM anbietet.

 

Im nahe gelegenen Hahnenklee lädt die Seilbahn zu einem Ausflug auf den Bocksberg ein. Sie können herrlich wandern, denn der beste Weg zur Gesundheit ist der Wanderweg. Der Winter bietet Ihnen zum Ski- und Snowboardfahren gut präpariere Pisten mit Beschneiungsanlagen und eine Rodelbahn. Im Sommer macht die Sommerrodelbahn am Bocksberg viel Spaß.

Sehenswert ist die einzigartige nordische Stabkirche, ganz aus Holz gebaut. Auch der Liebesbankweg lockt zum Verweilen.

 

Von unserem Feriendomizil aus können Sie direkt mit den Langlaufskiern losfahren.

 

Kulturschätze können Sie in Goslar, mit Bus und Auto in 20 Minuten erreichbar,  entdecken:

Marktplatz, Kaiserpfalz, Breites Tor, Wallanlage, Siemenshaus, Brusttuch, Marktkirche und viele schöne Fachwerkbauten.

Von Goslar aus besteht mit der Bahn die Möglichkeit, nach Wernigerode zu fahren. In Wernigerode, der bunten Stadt am Harz, ist u.a. das Schloss zu besichtigen. Die Brockenbahn lädt zu einer Brockenfahrt ein.

Der Brocken liegt in 1142 m Höhe und ist klimatisch mit Island zu vergleichen. Mit der Dampflok zum Brocken, das ist im Sommer wie im Winter ein Erlebnis. 

 

Quedlinburg, mit seinem Domschatz, ist ein Schmuckkästchen.

 

Der Harz, geprägt von Mythen uns Sagen, ist immer schön.

 

Lassen Sie die Seele baumeln, finden Sie Ruhe und einen guten Weg zu Ihrer Gesundheit.